Tag 9 – Rundfahrt und Rückflug

Der 9. und letzte Tag war endlich angebrochen. Das Zimmer konnte ich netterweise noch bis 13 Uhr bewohnen und nutze dies auch bis kurz vor Schluss.

Nach den Chckout nahm ich ein leckere Mittag bei Panda Express zu mir. Wenig geht über Orange Chicken *jammi*

Mein Weg führte mich anschließend runter zum Ufer des Hudson River. Der gigantische Flugzeugträger „Intrepid“ war von Eisschollen umgeben.

Ein Stück den Pier entlang entdeckte ich eine 90 minütige Rundfahrt um die Südspitze von Manhattan. Kurzentschlossen kaufte ich ein Ticket und was soll ich sagen, es war sein Geld mehr als Wert. Aber seht selbst…

Nach der Rundfahrt ging es zurück zum Hotel und mit dem Fahrservice, der durch die Airline bezahlt wurde, zum Flughafen. Nach quälenden 1,5 Stunden durch die Rushhour von New York war ich endlich am Flughafen. Der Check-in und die Sicherheitskontolle liefen reibungslos.

Nach einer kleinen Stärkung war der Flieger diesmal tatsächlich pünktlich und es ging binnen 6 Stunden über den Atlantik nach London. Hier hatte ich nun 2,5 Stunden bis zum nächsten Flieger. Dieser war etwas verspätete, aber am Ende war ich einfach nur noch froh wieder zuhause zu sein.

Aber man lebt nur einmal, darum geht es bald wieder auf zu neuen Abenteuern. Schaut wieder rein und folgt mir und meiner grünen Reise durch die Welt.

Euer Rolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.