Tag 13 – Las Vegas

Nach dem ersten Tag in Las Vegas stand heute nun der Zweite an. Anfangs hieß es Frühstück essen und sich am Buffet richtig voll hauen…zu voll hauen.

Nach diesem magenerschlagenden Ereignis ging es zum Stratosphere Tower, um einen Überblick über Las Vegas von Oben zu erhalten, der „Deuce“ brachte mich auf dem schnellsten Wege dort hin. Im Anschluss hieß es noch etwas den Strip hoch zu schlendern und sich diverse Hotels von innen anzuschauen, jedes bot eine neue überwältigende Gestaltung der Lobby und eine sah teurer aus als die andere. Zum Beispiel das „Venetian“ hat sich einen kompletten Kanalkomplex im Inneren geleistet, wo Gondoliere die Gäste singend durch das Erdgeschoss befördern.

Am Abend ging es nun zu „Defending the Caveman“ zum Aufräumen der Vorurteile aller Frauen über die Männer, sie seien alle nur „Arschlöcher“. Ein sehr unterhaltsamer Abend mit dem Original Darsteller des mittlerweile 13 Jahre existierenden Programms, welches schon durch die komplette Welt getourt ist.

Morgen gehts dann auch schon weiter, diesmal nach Mammoth Lakes…Quak!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.