Tag 7 – Page

Nach 1,5 Stunden habe ich nun Page im Norden Arizonas erreicht, da der Tag allerdings schon so fortgeschritten war, habe ich mir nur noch den wunderschönen Sonneruntergang am Horseshoe Band angeschaut.

Am 7. Tag ging es nun morgens direkt zum Antelope Canyon mit seinem atemberaubenden Farbspiel, welches zu jeder Tageszeit anders ist. Durch den Kauf eines Photographers Pass konnte ich mich 2 Stunden frei und ohne Gruppenzwang im Canyon bewegen. Die vorbei kommenden Navajo Führer konnten aber super Tipps geben für gute Fotos. Am Nachmittag habe ich mich dann aufgemacht in Richtung Lake Powell, welcher durch das Aufstauen des Colorado Rivers im Glen Canyon entstanden ist. Das Wasser ist herrlich klar und die Masse an auf den Straßen und auf dem See herumfahrenden Booten ist erdrückend. Am Abend habe ich mich dann nochmal aufgemacht zum Horseshoe Bend, um den Sonnenuntergang dieses Mal komplett zu erleben und einige schöne Fotos zu machen.

Am 8. Tag ging es direkt nach dem Frühstück weiter nach Kanab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.